Sie verwenden eine alte Browserversion. Daher wird die Seite möglicherweise nicht korrekt dargestellt.

Falsche AWB-Mitarbeiter sind unterwegs und sammeln Geldspenden

Kunden haben die AWB darauf aufmerksam gemacht, dass Personen, die sich in orangefarbener Kleidung als AWB-Mitarbeiter ausgeben, Geldspenden einsammeln, sogenannte „Neujährchen“. Diese Personen sind seit einigen Tagen im Stadtgebiet unterwegs. Die AWB geht jedem Hinweis konsequent nach. 

Ihren Beschäftigten hat die AWB finanzielle Zuwendungen von Kunden und Geschäftspartnern grundsätzlich untersagt. Wer dagegen verstößt, hat arbeitsrechtliche Konsequenzen zu befürchten.

Weitere Informationen der AWB zu Korruptionsbekämpfung und Compliance sind auf der Homepage unter www.awbkoeln.de/unternehmen zu finden.