Sie verwenden eine alte Browserversion. Daher wird die Seite möglicherweise nicht korrekt dargestellt.

Reifenwechsel, Motoröl und dicke Schlitten

Am 27. April öffnet die AWB wieder ihre Werkstatt für interessierte Schülerinnen. Seit mehr als zehn Jahren beteiligt sich die AWB Köln am Girls'Day.

Am sogenannten „Mädchen-Zukunftstag“ können die Teilnehmerinnen „live und in Farbe“ erleben, wie spannend die Arbeit von Kfz-Mechatronikerinnen und Mechatronikern bei der AWB ist: Lkw und Pkw, Sonderfahrzeuge und Spezialaufbauten, hier ist Abwechslung garantiert. In Workshops und bei Aktionen gewinnen sie Einblicke in den Alltag der AWBeigenen Werkstatt und erproben praktisch ihre Fähigkeiten. Ganz nah dran: Fragen zum Beruf oder zur Ausbildung beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt vor Ort und die Mädchen können erste Kontakte knüpfen.

Der Girls'Day bietet Schülerinnen ab der Klasse 5 Einblick in Berufsfelder, die Mädchen im Prozess der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen. Das betrifft in erster Linie Ausbildungsberufe in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik.

Als kommunales Unternehmen in und für Köln ist es für die AWB eine Selbstverständlichkeit, Angebot im Rahmen des Girls'Day zu machen.