Sie verwenden eine alte Browserversion. Daher wird die Seite möglicherweise nicht korrekt dargestellt.
Winterdienst
So sicher wie möglich durch Eis und Schnee

Straßen, Bushaltestellen, Gehwege

Als Auftragnehmer der Stadt Köln ist die AWB verpflichtet, wesentliche Teile des Winterdiens­tes auf Kölns Straßen zu über­nehmen. An den rund 1.200 Bushaltestellen übernimmt die AWB den Winterdienst. Da an Schulbushaltestellen Sicherheit besonders wichtig ist, übernehmen wir dort zum Beginn des Winters die Wartung der Haltebuchten. Auch Grundstückseigen­tümer müssen dazu beitragen, Köln bei Schnee und Eis so sicher wie möglich zu ma­chen.

Winterdienst-Abfrage

Wenn Sie wissen möchten, wer für den Winterdienst in einer bestimmten Straße oder einem bestimmten Straßenabschnitt zuständig ist, geben Sie hier Ihren Straßennamen ein.

Bitte füllen Sie die oben stehenden Felder entsprechend den Angaben aus.

Wussten Sie schon?

Parallel zu unserem maschinellen Winterdienst werden ab 6.00 Uhr morgens Fußgängerüberwege und Verkehrsinseln von Hand geräumt und abgestreut. Diese Arbeit übernehmen etwa 250 AWB-Mitarbeiter mit mehr als 50 Kolonnenwagen.

Der Plan für freie Straßen

Bei Temperaturen ab zwei Grad plus mit fallender Tendenz rücken unsere Mitarbeiter aus. Dann räumen bzw. streuen sie die besonders gefährdeten Rheinbrücken. Sinkt das Thermometer weiter, folgen die wichtigsten Verbindungsstraßen sowie die verkehrsreichen Ein- und Ausfallstraßen. Bei Extremwetterlagen räumen und streuen wir verkehrswichtige Kölner Straßen auch abends und nachts.

Was die AWB tut
Gehwege auf 1,50 Metern räumen

Grundstückseigentümer sind verpflichtet, Gehwege vor ihrer Immobilie auf einer Breite von 1,50 Metern zu räumen und zu streuen. Es kann auch sein, dass der Grundstückseigentümer einen oder mehrere Mieter hiermit beauftragt hat. Fragen Sie dazu beim Grundstückseigentümer nach.

Was Sie tun müssen
Noch Fragen?
Wir sind für Sie da

Tel.: 02 21/9 22 23 23
Fax: 02 21/9 22 22 25
(Von Anfang November bis Ende März: Montag bis Freitag von 7.00 bis 19.00 Uhr, bei winterlichen Straßenverhältnissen auch samstags und sonntags sowie an Feiertagen von 9.00 bis 19.00 Uhr)

winter@awbkoeln.de