Zum Inhalt der Seite springen.
Sie verwenden eine alte Browserversion. Daher wird die Seite möglicherweise nicht korrekt dargestellt.

Die Abfall-Wirtschafts-Betriebe Köln werden so abgekürzt: AWB

Die AWB

  • holt den Müll ab
  • entsorgt den Müll
  • reinigt die Geh-Wege
  • reinigt die Straßen
  • leert die öffentlichen Müll-Eimer
  • streut bei Eis und Schnee die Rad-Wege

Bei Fragen können Sie unseren Kunden-Service anrufen:

Von Montag bis Freitag.Von 7 Uhr bis 18 Uhr.

Unsere Telefon-Nummer ist:

0221 – 922 22 24

Bei Fragen können Sie uns auch eine E-Mail schreiben.

Unsere E-Mail-Adresse ist: kundenberatung@awbkoeln.de

So geht Müll-Trennung in Köln

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Müll-Trennung in Köln interessieren.

Hier erklären wir Ihnen:

So geht Müll-Trennung in Köln.

Müll wird nach Material-Art getrennt.

Und kommt dann in unterschiedliche Tonnen.

Wenn der Müll richtig getrennt wird:

Dann kann viel von dem Müll wieder verwendet werden.
 

Schützen Sie unsere Umwelt!

Trennen Sie Ihren Müll!

In Köln gibt es 4 verschiedene Müll-Tonnen.

Sie sind alle grau und haben bunte Deckel:

  • einen grauen Deckel für den Rest-Müll
  • einen braunen Deckel für den Bio-Müll
  • einen blauen Deckel für Papier
  • einen gelben Deckel für Wert-Stoffe

Was gehört in welche Tonne?

Der graue Deckel für den Rest-Müll

In die Rest-Müll-Tonne kommt der Rest-Müll.

Rest-Müll kann nicht in andere Tonnen:

  • Wert-Stoff-Tonne
  • Papier-Tonne
  • Bio-Tonne

Auf Ihrer Rest-Müll-Tonne steht ein Wochen-Tag.

An diesem Wochen-Tag holen wir Ihren Rest-Müll.

Und zwar 1 Mal pro Woche.

Dann bringen wir den Rest-Müll zur Müll-Verbrennungs-Anlage.

Dort wird der Rest-Müll verbrannt.

Das Beste ist:

Durch die Müll-Verbrennung wird Strom erzeugt.

Mit dem Strom wird der Kölner Dom beleuchtet.

Und noch mehr als 100.000 Wohnungen in Köln.

Das kommt hinein, das kommt nicht hinein (Hinweis für AWB:

wie auf AWB Webseite https://www.awbkoeln.de/restmülltonne/)

Der braune Deckel für den Bio-Müll

Müll entsteht oft in der Küche.

Wenn beim Kochen was übrig-bleibt:

Dann kommt das in die Bio-Tonne.

Zum Beispiel Kartoffel-Schalen.

Benutzen Sie zu Hause für den Bio-Müll kleine Müll-Eimer.

Dann können Sie den Bio-Müll oft leeren.

Denn Bio-Müll fängt schnell an zu stinken.

Auf Ihrer Bio-Tonne steht der Tag, an dem wir Ihren Bio-Müll holen.

Wir bringen Ihren Bio-Müll zur Kompostierung. Dort verwandeln wir Ihren Bio-Müll in Kompost.

Kompost ist so ähnlich wie Erde.

Kompost ist wertvoll für neue Pflanzen.

Denn Kompost enthält viele Nähr-Stoffe.

 

Das kommt hinein, das kommt nicht hinein (Hinweis für AWB: wie auf AWB Webseite https://www.awbkoeln.de/?id=13)

Der blaue Deckel für Papier

In die blaue Papier-Tonne kommt der Papier-Müll.

Dazu zählt:

  • Papier
  • Pappe
  • Zeitungen
  • Zeitschriften
  • Zerkleinerte Kartons
  • Papier-Verpackungen

Auf Ihrer Papier-Tonne steht der Tag, an dem wir Ihren Papier-Müll holen.

Wir bringen Ihren Papier-Müll zur Sortier-Anlage.

In der Sortier-Anlage wird das Papier nach verschiedenen Gruppen getrennt.

Eine Papier-Faser kann man bis zu 7 Mal wieder-verwerten.

So müssen weniger Bäume gefällt werden.

Papier-Trennung trägt zum Umwelt-Schutz bei.

Das kommt hinein, das kommt nicht hinein (Hinweis für AWB:

wie auf AWB Webseite https://www.awbkoeln.de/?id=12 )

Der gelbe Deckel für Wert-Stoffe

In die Wert-Stoff-Tonne gehören alle Verpackungen

  • aus Kunst-Stoff
  • aus Metall
  • Verbund-Stoffe

Verbund-Stoff bedeutet:

Die Verpackung besteht aus 2 verschiedenen Materialien.

Und die sind fest miteinander verbunden.
 

Tipp:

Die leeren Verpackungen brauchen Sie nicht extra auszuspülen.

Nach dem Abholen bringen wir Ihren Wert-Stoff-Müll zur Sortier-Anlage.

Dort wird der Müll nach verschiedenen Kunst-Stoffen sortiert.

Und nach verschiedenen Metallen.Das Sortieren machen Maschinen.

Kunst-Stoffe und Metalle können wieder-verwertet werden.

Zum Beispiel:

Aus alten Plastik-Flaschen kann man eine neue Regen-Jacke machen.

Aus alten Suppen-Dosen kann man neue Schrauben machen.

Das kommt hinein, das kommt nicht hinein (Hinweis für AWB:

wie auf AWB Webseite www.awbkoeln.de)

Sperr-Mül

Sperr-Müll

Zum Sperr-Müll zählen fast alle großen Gegenstände.

Große Gegenstände, die nicht in eine Tonne passen.

Zum Beispiel Möbel.

Wir können Ihren Sperr-Müll abholen.

Machen Sie einen Termin mit uns aus.

Klicken Sie auf den folgenden Link:

https://www.awbkoeln.de/index.php?id=283

Das müssen Sie beachten:

•Stellen Sie Ihren Sperr-Müll am Abhol-Tag bis spätestens 7 Uhr auf den Geh-Weg.

So dass man Ihren Sperr-Müll gut sehen kann.

Aber bitte passen Sie auf:

Ihr Sperr-Müll darf Fußgänger nicht stören.

Es soll auch klar sein:

Der Sperr-Müll gehört zu Ihrem Haus. 

  • Zerlegen Sie große Gegenstände.

    So dass wir die Gegenstände mit den Händen aufladen können.

    Wenn Sie Ihren Laminat-Boden entsorgen:

    Dann binden Sie die einzelnen Bretter zusammen. 
  • Wenn wir Ihr Fahr-Rad abholen sollen:

    Dann kleben Sie einen Zettel auf Ihr Fahr-Rad.

    Schreiben Sie Sperr-Müll auf den Zettel.

 

Das nehmen wir mit, das nehmen wir nicht mit (Hinweis für AWB:

wie auf AWB Webseite www.awbkoeln.de/sperrmuell/ )

Wert-Stoff-Center

Sie können Ihren Sperr-Müll auch zum Wert-Stoff-Center bringen.

Und Ihre Wert-Stoffe.

Auf unserer Internet-Seite finden Sie:

  • die Adresse von den Wert-Stoff-Centern in Köln
  • die Öffnungs-Zeiten von den Wert-Stoff-Centern

Klicken Sie auf den folgenden Link:

https://www.awbkoeln.de/wertstoff-center/

Das nehmen wir an, das nehmen wir nicht an (Hinweis für AWB:

wie auf AWB Webseite https://www.awbkoeln.de/wertstoff-center/)

Elektro-Alt-Geräte

Elektro-Alt-Geräte dürfen Sie nicht in den normalen Haus-Müll werfen.

Elektro-Alt-Geräte müssen getrennt vom normalen Haus-Müll gesammelt werden.

Warum?

Elektro-Geräte enthalten Schad-Stoffe.

Und auch wert-volle Metalle.

Sie können Ihre Elektro-Alt-Geräte kostenlos an unseren Wert-Stoff-Centern abgeben.

Oder:

Sie können Ihre Elektro-Alt-Geräte von der AWB kostenlos bei Ihnen zu Hause abholen lassen.

Und so geht es:

Wenn Sie Ihre Elektro-Alt-Geräte zu unseren Wert-Stoff-Centern bringen wollen.

Dann beachten Sie bitte:

Sie können nur 2 Elektro-Groß-Geräte auf einmal abgeben.

Zum Beispiel 2 Fernseher.

Oder eine vergleichbare Menge an Elektro-Klein-Geräten.

Auf unserer Internet-Seite finden Sie:

  • die Adresse von den Wert-Stoff-Centern in Köln
  • die Öffnungs-Zeiten von den Wert-Stoff-Centern 

Klicken Sie auf den folgenden Link:

https://www.awbkoeln.de/wertstoff-center/

Wenn Sie Ihre Elektro-Alt-Geräte von der AWB zu Hause abholen lassen.

Dann beachten Sie bitte:

Machen Sie einen Termin mit uns aus.

Klicken Sie auf den folgenden Link:

https://www.awbkoeln.de/index.php?id=283

Wenn Sie einen Termin ausgemacht haben.

Dann beachten Sie bitte:

Die AWB holt höchstens 2 Elektro-Groß-Geräte auf einmal ab.

Zum Beispiel 2 Fernseher.

Oder 3 Bild-Schirme.

Oder eine vergleichbare Menge an Elektro-Klein-Geräten.

Stellen Sie die Elektro-Geräte erst am Tag von der Abholung vor die Tür.

Aber bitte ganz früh am Morgen.

Bis spätestens 7 Uhr

 

 

Glas

Glas kann man komplett wieder-verwerten.

Das ist gut für die Umwelt.

Beachten Sie:

Glas gehört nicht in den Haus-Müll.

Glas können Sie in einem Glas-Container entsorgen.

Glas-Container gibt es in ganz Köln.Auf unserer Internet-Seite sehen Sie eine Karte mit allen Glas-Containern.

Klicken Sie auf den folgenden Link:

https://www.awbkoeln.de/altkleider/

Trennen Sie Glas bitte nach Farben:

  • weiß
  • grün
  • braun

Die Trennung nach Farben ist wichtig für die Wieder-Verwertung von Glas.

Wenn das Glas nach Farben getrennt wurde:

Dann ist die Wieder-Verwertung einfacher.

Deshalb sind unsere Glas-Container für Sie farbig markiert

 

Das darf hinein, das darf nicht hinein (Hinweis für AWB:

wie auf AWB Webseite www.awbkoeln.de/glas/

Alt-Kleider

Alt-Kleider gehören nicht in den Müll.

Alt-Kleider können wieder-verwendet werden.

Wohin mit Ihren Alt-Kleidern?

  • städtische Alt-Kleider-Container
  • registrierte Kleider-Kammern in Köln

Auf unserer Internet-Seite sehen Sie eine Karte mit allen Stand-Orten.

Klicken Sie auf den folgenden Link:

https://www.awbkoeln.de/altkleider/

Das darf hinein, das darf nicht hinein (Hinweis für AWB:

wie auf AWB Webseite www.awbkoeln.de/altkleider/

Schad-Stoffe

Jeden Tag benutzen wir Dinge, die gefährliche Schad-Stoffe enthalten.

Zum Beispiel Farben und Lacke.

Oder Energie-Spar-Lampen.

 

Auch Batterien zählen zu Schad-Stoffen.

Bitte beachten Sie:

Werfen Sie Schad-Stoffe nicht in den Haus-Müll!

Und schütten Sie flüssige Schad-Stoffe auf keinen Fall in die Toilette.

Und auf keinen Fall in den Abfluss.

 

Schad-Stoffe können Sie hier entsorgen:

 

Das nehmen wir an, das nehmen wir nicht an (Hinweis für AWB:

wie auf AWB Webseite www.awbkoeln.de/schadstoffe )

Müll-Vermeidung

Hier haben wir Tipps.

So dass Sie Müll vermeiden können:

Viele Dinge können weiter benutzt werden.

Oder wieder-verwertet.

Oder repariert.

  • Manche Dinge sind zu schade für den Müll.

    Aber Sie brauchen die Dinge nicht mehr.

    Dann können Sie die Dinge in der Tausch-Börse anbieten.

    Die Tausch-Börse finden Sie auf unserer Internet-Seite.

    Die Tausch-Börse ist kostenlos.

    Auch wenn Sie selbst was suchen:

    Dann können Sie was in der Tausch-Börse suchen.

    Das ist der Link für die Tausch-Börse:

    https://www.awbkoeln.de/tauschboerse/
  • Haben Sie noch Essen vom Vor-Tag übrig.

    Dann können Sie damit nochmal was Tolles kochen.

Hier finden Sie Rezepte:https://www.awbkoeln.de/restzepte/Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Öffentliche Toiletten in Köln

Eine Karte mit öffentlichen Toiletten in Köln finden Sie hier:

https://www.toiletten.koeln

Sie können nach barriere-freien Toiletten suchen.

Barriere-freie Toiletten sind gekennzeichnet.

Hinweise zum Inhalt und zur Navigation

Hinweise zum Inhalt

Auf unserer Internet-Seite finden Sie Informationen

  • zur Müll-Entsorgung
  • zur Müll-Trennung
  • zur Stadt-Reinigung
  • zum Winter-Dienst
  • zu Beratungs-Angeboten von der AWB
  • zur Abfall-Vermeidung
  • zur AWB

 

Unser Haupt-Menü hat 5 Themen:

  1. Entsorgung von Müll
  2. Stadt-Sauberkeit
  3. Service und Beratung
  4. Müll-Vermeidung und Tipps
  5. Die AWB

 

Zu den 5 Themen gibt es Unter-Punkte.

Das sind die Unter-Punkte:

1. Entsorgung von Müll

  • Sperr-Müll-Termin vereinbaren
  • Informationen zu Tonnen:

Restmüll-Tonne

Papier-Tonne

Bio-Tonne

  • Wertstoff-Center in Köln
  • Wie entsorgt man:

Elektro-Alt-Geräte

Glas

Alt-Kleider

Schad-Stoffe

Bau-Abfälle

Grün-Schnitt und Laub

 

2. Stadt-Sauberkeit

  • Reinigung von Geh-Wegen
  • Reinigung von Straßen
  • Öffentliche Toiletten in Köln
  • Littering

Littering bedeutet:

Müll auf die Straße werfen.

Littering ist strafbar.

 

3.Service und Beratung

  • Kontakt-Informationen
  • Beratungs-Angebote von der AWB auf Kölner Wochen-Märkten
  • Beratungs-Angebote für Kitas und Schulen:

Themen sind Müll-Vermeidung.

Und Müll-Trennung.

  • Kölle putzmunter

Kölle putzmunter ist eine Aktion.

So geht die Aktion:

Sie sammeln Müll in Köln.

Wir von der AWB geben Ihnen Hand-Schuhe und Müll-Säcke.

Am Ende holen wir den gesammelten Müll ab


4. Müll-Vermeidung und Tipps

Tausch-Börse:

Hier können Sie kostenlos Dinge tauschen.

Zum Beispiel Möbel.

Oder kleinere Gegenstände.

  • viele Tipps zur Müll-Vermeidung

 

5. Die AWB

  • Informationen rund um das Unternehmen AWB
  • Presse-Mitteilungen
  • Informationen zur Barriere-Freiheit

 

 

Hinweis zur Navigation

Unser Haupt-Menü hat 5 Themen.

Zu jedem Thema gibt es Unter-Punkte.

Zu jedem Thema gibt es auch eine Übersichts-Seite.

 

Oben rechts auf unserer Seite finden Sie 3 weitere Themen:

6. Wohnungs-Wirtschaft

Hier gibt es Informationen für Eigentümer von Häusern.

 

7. Gewerbe-Kunden

Hier finden Sie Informationen für Ihr Gewerbe.

Gewerbe bedeutet:

Sie haben zum Beispiel ein kleines Geschäft.

 

8. Karriere

Hier finden Sie alles rund ums Thema arbeiten bei der AWB:

  • aktuelle Job-Angebote
  • Stellen-Ausschreibungen für unsere Azubi-Stellen
  • alle Informationen rund um das Thema Ausbildung bei der AWB

 

Möchten Sie zurück zur Start-Seite?

Dann klicken Sie einfach auf unser Logo.

Es wird immer links oben angezeigt.

So sieht es aus

AWB-Logo mit oranger Schrift auf grauem Hintergrund 

Erklärung zur Barriere-Freiheit

Die AWB ist dabei, ihre Internet-Seite barriere-frei zu machen.

Die Internet-Seite lautet: www.awbkoeln.de

Auch die App von der AWB soll barriere-frei werden.

Barriere-frei bedeutet zum Beispiel:

  • auch Menschen mit einer Seh-Behinderung können die Internet-Seite problemlos nutzen

  • es gibt Texte in Leichter Sprache auf der Internet-Seite

Im Gesetz steht:

Internet-Seiten sollen barriere-frei sein.

Das Gesetz heißt Behinderten-Gleichstellungs-Gesetz.

Die Abkürzung lautet BGG.

Es gibt eine Verordnung.

Eine Verordnung ist auch eine Art Gesetz.

In der Verordnung steht:

So müssen Internet-Seiten gemacht werden:

Damit sie barriere-frei sind.

Die Verordnung heißt Barriere-freie-Informations-Technik-Verordnung.

Die Abkürzung lautet BITV

Die Internet-Seite von der AWB

Die AWB möchte:

Die Internet-Seite soll so sein wie es in der BITV steht.

Im Moment wird die Internet-Seite geprüft:

Ist die Internet-Seite barriere-frei?

 

Wir von der AWB wissen schon:

Manche Inhalte sind noch nicht barriere-frei:

  • Newsletter

    Newsletter spricht man so aus:

    Njusletta.

    Ein Newsletter ist eine regelmäßige Mail.

    Mit interessanten Neuigkeiten.
  • Kalender-Auswahl

  • Auto-Complete-FunktionAuto-Complete-Funktion spricht man so aus:

    Auto-Compliet-Funktion.Auto-Complete-Funktion bedeutet:

    Man schreibt nur ein paar Buchstaben.

    Der Computer schreibt automatisch den Rest.

  • Leichte Sprache

  • Gebärden-Sprache

    Bald sollen diese Inhalte verbessert werden.

    So dass die ganze Internet-Seite barriere-frei wird

Die App von der AWB

Die App von der AWB ist schon so wie es in der BITV steht.

Nur manche Inhalte müssen noch verbessert werden:

  • Schrift-Vergrößerung
  • Anpassung von der Schrift-Art
  • Kalender für die Müll-Abfuhr
  • Übersichts-Karten

 

Erklärung zur Barriere-Freiheit

Diese Erklärung zur Barriere-Freiheit wurde am 6. Dezember 2021 geschrieben.

Wer überprüft die Barriere-Freiheit?

Die Barriere-Freiheit ist selbst bewertet worden.

Und zwar die Barriere-Freiheit von der Internet-Seite.

Und die Barriere-Freiheit von der App.

Nach der BITV.

Man sagt auch:

BITV-Selbst-Bewertung.

 

Kontakt

Wenn Sie merken:

Es gibt Probleme mit der Barriere-Freiheit.

 

www.awbkoeln.de

Oder bei unserer AWB App.

 

Dann schreiben Sie uns.

Sie können uns über das Kontakt-Formular schreiben.

Klicken Sie auf den folgenden Link:

Kontakt-Formular

 

Den Text Erklärung zur Barriere-Freiheit in schwerer Sprache finden Sie hier:

www.awbkoeln.de/die-awb/barrierefreiheit/