Sie verwenden eine alte Browserversion. Daher wird die Seite möglicherweise nicht korrekt dargestellt.

Gesellschaft

Gemeinwesen


 

Einfach. Sauber. Besser. - AWB. Wir sorgen für Lebensqualität in Köln.

Die AWB trägt als Unternehmen zur Lebensqualität in Köln bei: Sie bietet Arbeitsplätze, zahlt Steuern und fördert durch Auftragsvergaben die lokale Wirtschaftskraft. Im Rahmen der kommunalen Daseinsvorsorge sind Stadtsauberkeit, Sicherheit der Verkehrswege sowie Stadthygiene direkte Ergebnisse unserer Dienstleistungen. Mit einer Reihe zusätzlicher Maßnahmen unterstützen wir darüber hinaus das Gemeinwesen in Köln: Aufklärungs- und Aktivierungskampagnen leisten einen wichtigen Beitrag gegen die „Vermüllung“ der Landschaft und für die Vermeidung von Abfällen. Wir fördern das regionale Kulturgut, indem wir Großveranstaltungen mit Abfallentsorgung und Reinigung unterstützen. Außerdem arbeiten wir mit gemeinnützigen Organisationen, sozialen Trägern und Bildungseinrichtungen zusammen.

1802

Die AWB hat das Verfahren mit Spenden und Sponsoring in einer Richtlinie geregelt. Zweck der Richtlinie ist die Vermeidung (bereits des Anscheins) von korruptem Verhalten und Reputationsschäden, indem klare Prozesse und transparente Regelungen geschaffen werden. Daher sind Vorgänge und Sachverhalte im Anwendungsbereich der Richtlinie nur zulässig, wenn sie entweder eine Spende oder ein Sponsoring nach den Definitionen der Richtlinie darstellen oder aufgrund betrieblicher, von der Geschäftsführung in Kraft gesetzter Regelungen als zulässig qualifiziert worden sind.

Die AWB sponsert Veranstaltungen, Maßnahmen und Aktionen mit einem Köln-Bezug, zum Beispiel in den Bereichen Sport, Event, Kultur/Brauchtum, Soziales, Bildung und Umwelt. Die mit Sponsoring verfolgten unternehmerischen Ziele der AWB sind die Förderung und der Ausbau von Kommunikations- und Marketingzwecken sowie von Reputation und Image.

In der gesellschaftlichen Entwicklung ist in den Sommermonaten eine starke Verlagerung der Freizeitaktivitäten in den öffentlichen Raum, insbesondere in die Grünanlagen, zu beobachten. Vor diesem Hintergrund ist es zum einen wichtig, entsprechende Angebote für eine einfache Entsorgung der entstehenden Abfälle zu schaffen, und zum anderen diese auch bekannt und darauf aufmerksam zu machen. Seit 2011 und damit auch in den Berichtsjahren 2013 sowie 2014 setzt die AWB daher Grill-Scouts ein.

Im Jahr 2015 gab es an SchönwetterWochenenden von Mai bis Oktober 28 Grill-Scout-Einsätze. Die acht GrillScouts waren von 14.00 bis 20.00 Uhr am Aachener Weiher, am Decksteiner Weiher, im Beethovenpark, im Volksgarten, auf den Poller Wiesen und in der Zündorfer Groov im Einsatz. In der gesamten Saison wurden über 38.000 Kontakte verzeichnet und sogenannte After-Grill-Büggel verteilt.

Die AWB übernahm die Koordination und die Logistik der Aktion „Kölle putzmunter“, die über einen Aktionszeitraum vom 30. März bis 30. September 2015 lief. Kooperationspartner der AWB waren die Stadt Köln, der Express und das Duale System Deutschland. Die AWB war gleichzeitig Ansprechpartner für alle Beteiligten. Im Jahr 2015 gab es 155 angemeldete Aktionen, an denen sich 98 Vereine/Institutionen, 39 Schulen und 28 Kindertagesstätten beteiligten. Dabei wurden ca. 300 m3 Müll gesammelt.

Jahresabschluss

2011*2012*201320142015
Umsatzerlöse Mio. Euro120,4123,9128,8132,2139,9
MaterialaufwandMio. Euro16,816,017,116,517,1
GeschäftsergebnisMio. Euro12,013,514,714,414,2
GesamtinvestitionenMio. Euro11,55,19,99,63,7
AbschreibungenMio. Euro9,49,59,29,28,7
BilanzsummeMio. Euro101,6106,1105,492,788,8
AnlagevermögenMio. Euro75,570,871,571,766,5
Gezeichnetes Kapital/KommanditkapitalMio. Euro15,015,015,015,015,0
RücklagenMio. Euro5,95,95,95,95,9
PersonalaufwandMio. Euro76,379,181,084,989,7
Cashflow aus laufender GeschäftstätigkeitMio. Euro25,523,826,712,68,1

Absatzzahlen Abfallbeseitigung, Stadtreinigung und Werkstatt

2011*2012*201320142015
Restmüllentleerungen (Jahresdurchschnitt)Aufträge/Woche183.505183.011182.766183.048182.847
Biomüllentleerungen (Jahresdurchschnitt)Aufträge/Woche 57.35861.12565.61371.25773.359
Blaue Tonne (Jahresdurchschnitt)Aufträge; 14-täglich137.500140.510143.062145.672150.066
Sperrmüllaufträge sowie Elektro-SchrottAbfuhren inkl. Express- und Voll-ServiceAufträge/Jahr178.067184.029184.029184.792187.314
ReinigungsmeterTsd. m/Woche8.3828.4038.4528.4738.660
Geleistete Werkstattstundenh/Jahr72.87662.35664.06862.09362.020

*nicht im Berichtszeitraum