Zum Inhalt der Seite springen.
Sie verwenden eine alte Browserversion. Daher wird die Seite möglicherweise nicht korrekt dargestellt.

9. Deutscher Diversity Tag - „Kölns Stärke ist Kölns Vielfalt – Wir zeigen Flagge!“

Köln ist weit über die Stadtgrenzen hinaus für seine Vielfalt bekannt. Diese wird von den Menschen geschätzt und jedes Jahr aus vielen Anlässen auf unterschiedlichste Weise gefeiert.

„Seit nun mehr als einem Jahr können wir unsere Traditionen jedoch nicht wie gewohnt pflegen. Das verlangt uns allen viel ab. Gerade in diesen Zeiten müssen wir alle ganz be-sonders darauf achten, dass niemand in Köln den Anschluss verliert, oder ausgegrenzt und diskriminiert wird“, betont Oberbürgermeisterin Henriette Reker. „Ein Grund mehr, auch in diesem Jahr wieder deutlich Flagge für Vielfalt zu zeigen.“

Als Zeichen für Chancengerechtigkeit und ein wertschätzendes Miteinander am Arbeits-platz wird die Oberbürgermeisterin zum 9. Deutschen Diversity Tag am 18. Mai 2021 die Flagge für Vielfalt vor dem Historischen Rathaus Kölns hissen. Zusätzlich werden vom 14. Mai bis 23. Mai 2021 Köln weit Flaggen mit der Aufschrift „Wir ♥ Vielfalt“ an unter-schiedlichen Standorten der Kölner Stadtverwaltung sowie an Standorten der stadtnahen Unternehmen und dem Jobcenter Köln wehen. Erstmalig beteiligen sich auch der Land-schaftsverband Rheinland und das Festkomitee Kölner Karnevals von 1823 e.V. Als Aus-druck von Wertschätzung gegenüber Vielfalt lassen die Kölner Sportstätten GmbH und die RheinEnergie das RheinEnergieStadion wieder in Regenbogenfarben leuchten. In ihren Social-Media-Kanälen werden die Beteiligten ihre Aktionen präsentieren und verlinken, um auch digital Flagge für Vielfalt zu zeigen.

Der Deutsche Diversity Tag setzt mit bundesweiten Aktionen ein Zeichen für Vielfalt in der Arbeitswelt. Dieser Tag bezieht sich auf die Charta der Vielfalt, die die Stadt Köln 2007 als erste deutsche Kommune unterschrieben hat. Sie hat sich als zweitgrößte Arbeitgeberin Kölns zu einem wertschätzenden Umgang mit Vielfalt inner- und außerhalb der Stadtverwaltung verpflichtet. So wird die Stadt Köln während der Diversity Woche auch am Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie am 17. Mai Haltung gegen Diskriminierung zeigen und vor dem Historischen Rathaus die Regenbogenfahne auf-ziehen.

Insgesamt beteiligen sich an der Aktion „Wir zeigen Flagge“ die Stadt Köln, die Ab-fallentsorgungs- und Verwertungsgesellschaft Köln mbH, die Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH, die KölnBäder GmbH, die Kölner Verkehrs-Betriebe AG, die RheinEnergie AG, die Stadtwerke Köln GmbH, die Kliniken der Stadt Köln gGmbH, das Jobcenter Köln, der Landschaftsverband Rheinland und das Festkomitee Kölner Karnevals von 1823 e.V. Gemeinsam setzten sich die Beteiligten für die Anerkennung und Wertschät-zung von Vielfalt am Arbeitsplatz und in Köln, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, Alter, kultureller und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung so-wie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität ein. Die Unterzeichner*innen bekennen sich zu den vielfältigen Lebens- und Arbeitsformen innerhalb einer pluralen Gesellschaft und verdeutlichen dies anlässlich des 9. Deutschen Diversity Tages.

Weitere Informationen zum Diversity Tag unter www.charta-der-vielfalt.de/diversity-tag.