Zum Inhalt der Seite springen.
Sie verwenden eine alte Browserversion. Daher wird die Seite möglicherweise nicht korrekt dargestellt.

AWB bietet zusätzliche Toiletten zu Karneval an

Die Stadt Köln hat einen Runden Tisch initiiert, der Lösungen für die Probleme wie sie beim Karnevalsauftakt am 11.11.2017 entstanden sind für zukünftige Veranstaltungen erarbeiten soll. Eine konkrete Maßnahme ist die deutliche Ausweitung des Toilettenangebots an neuralgischen Punkten im Kölner Stadtgebiet. Die Stadt Köln beabsichtigt daher die Zahl der Toiletten für die Zeit des Straßenkarnevals insbesondere in der Kölner Innenstadt zu erhöhen.

Um das Problem durch Wildpinkler weiter zu minimieren, können auch Interessengemeinschaften, Karnevalsvereine oder Gastronomiebetriebe zusätzliche WC-Kabinen bei der AWB bestellen. Die AWB bietet darüber hinaus passgenaue Entsorgungs- und Reinigungsleistungen an, um die Veranstalter bei Ihrer Reinigungsverpflichtung zu unterstützen.

Da das Angebot an WC-Kabinen der AWB begrenzt ist, sollten diese möglichst bis zum 31.01.2018 per E-Mail an karneval@awbkoeln.de bestellt werden. Weitere Informationen zu diesem Angebot sind unter Tel. 02 21/9 22 11 11 immer montags bis freitags von 8 Uhr bis 16 Uhr erhältlich.

Alle Angebote der AWB zu Abfallbeseitigung und Stadtsauberkeit in Köln sind auf www.awbkoeln.de zu finden.