Zum Inhalt der Seite springen.
Sie verwenden eine alte Browserversion. Daher wird die Seite möglicherweise nicht korrekt dargestellt.

AWB entsorgt die ausgedienten Weihnachtsbäume

Spätestens wenn die Nadeln anfangen zu rieseln, stellen sich die Kölnerinnen und Kölner die Frage, was mit dem ausgedienten Weihnachtsbaum passieren soll. Die AWB hat die Lösung für dieses Problem und bietet 3 Entsorgungsmöglichkeiten an:

1. Abholung am Abfuhrtag
Die Weihnachtsbäume werden ab dem 2. Januar 2019 kostenlos von der AWB entsorgt, wenn diese am Abfuhrtag der Restmüll- oder Biotonne am Grundstücksrand, möglichst direkt neben der Tonne, bereit liegen. Der Baum sollte auf eine Länge von maximal 2 m gekürzt sein. Bei extremen winterlichen Straßenverhältnissen kann auch eine spätere Abholung erforderlich sein. In diesem Fall kann der Baum einfach bis zum nächsten Termin stehen bleiben.

2. Annahme bei den Wertstoff-Centern
Die beiden Wertstoff-Center der AWB nehmen montags bis freitags von 8.00 - 20.00 Uhr und samstags von 8.00 - 16.00 Uhr die ausgedienten Weihnachtsbäume an:

Wertstoff-Center Köln-Ossendorf
Butzweilerstraße 50
50829 Köln

Wertstoff-Center Köln-Gremberghoven
August-Horch-Str. 3
51149 Köln

3. Abgabe an den Sammelstellen
Die AWB hat wieder in allen Stadtbezirken Sammelstellen für Weihnachtsbäume eingerichtet. Die dort abgestellten Bäume werden regelmäßig von der AWB abgeholt. Allerdings können nur Weihnachtsbäume ohne Lametta oder sonstigen Baumschmuck umweltfreundlich kompostiert werden.

Hausmeister und Verwalter größerer Wohneinheiten können sich gerne montags bis freitags von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr an die Kundenberatung unter der Telefonnummer 0221/ 9 22 22 24 oder per Email an kundenberatung@awbkoeln.de wenden, falls vor Ort zusätzliche Sammelstellen für Weihnachtsbäume möglich sind.

Die Informationen zur Entsorgung von Weihnachtsbäumen enthält der Abfall- und Wertstoffkalender 2019. Alle Sammelplätze sind auf der Homepage unter www.awbkoeln.de/weihnachtsbaum und der AWB-App zu finden.