Zum Inhalt der Seite springen.
Sie verwenden eine alte Browserversion. Daher wird die Seite möglicherweise nicht korrekt dargestellt.

Zu viele Anlieferungen auf den Wertstoff-Centern

Seit gestern sind die beiden Wertstoff-Center wieder geöffnet. Am ersten Tag der Öffnung war das Besucheraufkommen überschaubar. Es schien, als würden die begleitenden Maßnahmen zu einer deutlichen Verringerung des Verkehrsaufkommens führen. (Zur Erinnerung, es gibt eine Aufteilung nach geraden und ungeraden Kalendertagen und Kennzeichen sowie die Reduzierung von zwei Personen pro Fahrzeug.)

Seit heute erleben beide Wertstoff-Center wieder einen massiven Ansturm. Die Wartezeiten betragen weit mehr als 1,5 Stunden. Der Rückstau an beiden Geländen ist immens. Wenn sich der Andrang nicht deutlich verringert, ist eine erneute Schließung eines oder sogar beider Wertstoff-Center nicht zu verhindern. Zu diesen Maßnahmen wird die AWB gezwungen sein, um den Straßenverkehr in den umliegenden Gebieten aufrechterhalten zu können.

Daher bittet die AWB erneut um dringende Mithilfe: Kölnerinnen und Kölner werden gebeten, ausschließlich zwingend notwendige Anlieferungen vorzunehmen, zum Beispiel Sperrmüll oder Elektro-Altgeräte, die im Zuge eines Umzugs anfallen.