Zum Inhalt der Seite springen.
Sie verwenden eine alte Browserversion. Daher wird die Seite möglicherweise nicht korrekt dargestellt.
Schadstoffe

Schadstoffe

Lösungsmittel, Säuren: Wir entsorgen Giftstoffe


Schädlicher Abfall muss getrennt gesammelt werden

Tagtäglich werden viele Produkte verwendet, die gefährliche Schadstoffe enthalten: Vom Abflussreiniger bis zur Zementfarbe. Sie sollten solche Schadstoffe nicht einfach in die Tonne werfen und schädliche Flüssigkeiten auf gar keinen Fall in die Toilette oder in den Abfluss schütten. Zu Schadstoffen gehören auch Lithium-Batterien. Alle Schadstoffe, die wir annehmen, finden Sie in unserem Schadstoff-ABC.

506

DAS NEHMEN WIR AN

  • Akkus (10 Stück)
  • Batterien (50 Stück)
  • Düngemittel (5 l oder kg)
  • Energiesparlampen (5 Stück)
  • Farben (30 l)
  • Fotochemikalien (5 l)
  • Kleber/Harze (10 l)
  • Kondensatoren (mit PCB) (3 Stück)
  • Laborchemikalien (0,5 kg)
  • Lacke (10 l)
  • Laugen (2,5 l)
  • Leuchtstofflampen bis 2,20 m (5 Stück)
  • Lösungsmittel (10 l)
  • Pflanzenschutzmittel (5 l oder kg)
  • Säuren (2,5 l)
  • Spraydosen (10 Stück)
  • Streusalz (10 kg)

DAS NEHMEN WIR NICHT AN

  • Behälter mit gefassten Gasen (z. B. Gasflaschen)
  • desinfizierte Abfälle
  • Feuerwerkskörper/Sprengstoff
  • infektiöse Abfälle/Organteile/Tierkadaver
  • Kampfstoffe/Munition/radioaktive Abfälle
  • Motor- und Getriebeöle (sogenanntes Altöl)

Die Mengenangabe in den Klammern bezieht sich auf die jeweils maximale Abgabemenge je Schadstoffart.

Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren können auf unseren Wertstoff-Centern und an unseren Schadstoffmobilen entsorgt werden. Bitte beachten Sie dabei, dass wir max. 5 Teile pro Anlieferung annehmen.

Glühbirnen und Halogenlampen können über den normalen Hausmüll entsorgt werden.

Außerdem können Sie Energiesparlampen in vielen Verkaufsstellen des Handels und den Bürgerämtern (Achtung: nicht beim Bürgeramt in der Innenstadt und in Rodenkirchen) abgeben. Bitte beachten Sie, dass hier keine Leuchtstoffröhren eingeworfen werden dürfen. 

Batterien (außer Autobatterien) nehmen wir auf unseren Wertstoff-Centern, am Schadstoffmobil und auf den AWB Betriebshöfen an. Außerdem können Sie Batterien in vielen Verkaufsstellen des Handels oder in den Bürgerämtern abgeben. Achten Sie auf die grünen Sammelboxen von GRS Batterien. Diese sind von der Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien, die sich um die fachgerechte und für die Umwelt freundlichste Methode zur Entsorgung der Altbatterien kümmern. Weitere Informationen zu der Entsorgung durch die GRS finden Sie auf www.grs-batterien.de.

Besondere Vorsicht ist geboten bei der Entsorgung von Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus. Von ihnen geht potentiell eine Brandgefahr aus. Verbaut sind sie in vielen elektronischen Geräten, die wir täglich nutzen: Smartphones und Notebooks zum Beispiel, aber auch in E-Bikes und Elektroautos. Falsch entsorgte Batterien können in Brand geraten und Verbraucher und die Mitarbeiter von Entsorgungsunternehmen verletzen. Mehr Infos dazu finden Sie in diesem Video.

Autobatterien nehmen wir an den Wertstoff-Centern bis zu max. zwei Stück pro Anlieferung und Tag an. Dies geschieht jedoch ohne Rückzahlung des handelsüblichen Pfands. Wenn Sie eine Pfandrückgabe wünschen, können Sie die Batterien bei Ihrer Verkaufsstelle abgeben.

Abbeizer, Abflussreiniger, Ablauger, Akkus, Ammoniak, Autopflegemittell

Bremsflüssigkeit, Bohnerwachs

Desinfektionsmittel, Düngemittel

Energiesparlampen, Entkalker

Farben, Farbverdünner, Fleckenentferner, Frostschutzmittel, Fotochemikalien (max. 5l)

Geschirrspülmittel für Maschinen, Glasreiniger, Grillanzünder

Imprägniermittel, Insektizide (Insektenbekämpfungsmittel)

Kalkentferner, Karbolineum, Kitt, Klebstoff, Kondensatoren, Kunstharze

Lacke, Lackreiniger, Lasuren, Laugen, Lederpflegemittel, Leim, Leuchtstoffröhren

Metallputzmittel, Möbelpflegemittel, Montageschaum Nagellack,

Nagellackentferner, Nitroverdünnung

Petroleum, Pflanzenschutzmittel, Putzmittel

Reinigungsmittel, Rostschutzmittel

Säuren (max. 2,5l), Salmiak, Schädlingsbekämpfungsmittel, Schmieröle und -fette, Schuhpflegemittel, Schwimmbadchemikalien, Spiritus

Terpentin und Terpentinersatz, Tiefengrund

Unkrautbekämpfungsmittel, Unterbodenschutz

Verdünner, Verunreinigte Kraftstoffe und Heizöle

Waschbenzin, Waschmittel, Weichspüler

Zementfarbe, Zweikomponentenkleber

{{ part.letter }}

{{ item.begriffe }} {{ item.suchbegriffe | json }}

Ihre Suche nach
"{{ searchTerm }}"
ergab leider kein Ergebnis.

Senden Sie uns fehlende Begriffe gerne als Vorschlag zu. Wir prüfen, ob diese zukünftig aufgenommen werden können. muellabc@awbkoeln.de
{{ detailItem.begriffe }}

Entsorgungsmöglichkeiten

{{{ detailItem.entsorgungsmoeglichkeiten }}}

Kosten

{{{ detailItem.kosten }}}

Begriffserklärung

{{{ detailItem.begriffserklaerung }}}

Kategorie

{{{ detailItem.kategorie }}}

Wussten Sie schon ...

{{{ detailItem.tipps }}}

Informationen für Gewerbe